22. HAMBACHERMusikFEST: vom 30. Mai bis 3. Juni 2018 in Neustadt an der Weinstraße


Internationales Kammermusik-Festival

Das HAMBACHERMusikFEST wurde 1997 unter der künstlerischen Leitung des Mandelring Quartetts gegründet. Seither lädt das renommierte Ensemble in der Fronleichnamwoche namhafte Künstler aus dem In- und Ausland ins pfälzische Hambach an der deutschen Weinstraße ein und gestaltet zusammen mit ihnen ein höchst abwechslungsreiches Kammermusik-Festival mit Musik von der Klassik bis zur Moderne. Es ist den Künstlern wichtig, in den verschiedensten Formationen zu musizieren, um Kammermusik in ihrer ganzen Vielfalt zu bieten. So sind immer wieder Werke im Programm, die aufgrund der Besetzung seltener in den Konzertsälen zu hören sind.



Das anspruchsvolle Niveau des Musizierens und die unmittelbare Nähe zu den Künstlern begeistern die Musikfreunde stets aufs Neue. Unvergessen bleibt den Besuchern auch die bezaubernde Stimmung der Sommerabende im Hof des historisch so bedeutenden Hambacher Schlosses mit seiner wunderschönen Aussicht über die Rheinebene.


Der renovierte Festsaal des Schlosses, in dem sich Moderne in mittelalterlichem Gemäuer präsentiert, bietet den Besuchern des HAMBACHERMusikFESTES einen besonderen Rahmen für Kammermusik. Zu Füßen des Schlosses finden sich im Dorf Hambach mit seinen idyllischen Winzerhöfen und der schmucken Barockkirche St. Jakobus und dem in der Nähe gelegenen Kloster Neustadt ebenfalls ideale Veranstaltungsorte. Genießen Sie unbeschwerte Tage mit klassischer Musik und lassen Sie sich mit gutem Pfälzer Wein und schmackhaften Speisen verwöhnen!


DIE KLASSIK-REIHE

In der KLASSIK-REIHE können wir Ihnen nun schon in der achten Saison vier Konzerte mit dem Mandelring Quartett im Saalbau Neustadt zu Gehör bringen. Wir verfolgen den kompositorischen Weg großer Meister von ihren ersten Streichquartetten bis hin zur Vollendung. Dazwischen erleben wir eine kurzweilige russische Nacht und unter dem Titel Mandelring plus … den Höhepunkt dieser Saison, wenn das Mandelring Quartett verstärkt durch Wilfried Strehle, der bis 2013 als Solobratscher der Berliner Philharmoniker wirkte, Streichquintette von Mozart und Dvoràk spielt.

Vor jedem Konzert gibt Jörg Sebastian Schmidt eine von vielen Besuchern als hilfreich empfundene Einführung, meist zu den unbekannteren Werken.


Am Mandelring Quartett kann man geradezu mustergültig nachvollziehen, was es heißt,
wenn sich die Spreu vom Weizen trennt.
(Tagesspiegel Berlin vom 29.3.2014)


Veranstalter:
Künstlerische Leitung:
Projektleitung:
Stadt Neustadt an der Weinstraße
Mandelring Quartett
Förderkreis HAMBACHERMusikFEST e.V.
Ahornweg 7 • 67434 Neustadt-Hambach
Telefon: +49 (0) 6321 - 9 20 43
Fax:+49 (0) 6321- 89 97 82